Start
 

57 Mal höchsteAuszeichnung + PriMax!

57 Medaillen und den PriMax2013 für die beste Rohmilch: Die weltweit strengsten Rohmilchkriterien der Kärntnermilch machten sich erneut bezahlt. 2013 erhielten die Kärntnermilch-Produkte beim internationalen DLG Qualitätswettbewerb 44 x Gold-, 11 x Silber- und 2 x Bronze- Medaillen für beste Qualitäten verliehen.

 

Das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat die Kärntnermilch mit 44 Gold-, 11 Silber- und 2 Bronze- Medaillen ausgezeichnet. Die Kärntnermilch konnte die Experten-Jury mit ihren Produkten in Deutschlands größtem Qualitätstest überzeugen. Jährlich untersucht die DLG über 300 verschiedene Milch und Milchmischgetränke.

 

Die DLG-Medaillen gehören zu den führenden Qualitätsauszeichnungen der nationalen und internationalen Lebensmittelbranche. Die Jury bescheinigte den prämierten Kärntnermilch- Produkten nicht nur eine hohe Qualität, sondern auch einen herausragenden Genusswert. Aus diesem Grund wurde die Kärntnermilch auch mit dem PriMax 2013 ausgezeichnet. Bereits zum 7. Mal wurde der Kärntnermilch im Rahmen der feierlichen Preisverleihung der PriMax für die getestete Qualität der Kärntnermilch Milchprodukte übergeben.

 

DLG-Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke lobte das jahrelange Qualitätsstreben der Kärntnermilch.

 

„Mit den Medaillen und den PriMax2013 die ihr verliehen wurden, dokumentiert die Kärntnermilch erneut, dass sie zu den Qualitätsführern unter den internationalen Molkereiunternehmen zählt.“

Zitat: Herr Direktor Helmut Petschar

 

Diese hohe Auszeichnung ist ein sichtbarer Beweis für die hervorragende Qualität, die unsere Bauern und Bäuerinnen bei der Milchgewinnung leisten. Aber auch für die 185 Mitarbeiter, die den wertvollen Rohstoff Milch verarbeiten und daraus über 300 Milch und Käseprodukte herstellen. Ich denke, dass gerade in Zeiten, in denen es wieder einen Lebensmittelskandal gibt, es wichtig ist, zu den regionalen Produkten zu greifen, denn das ist Qualität, die man schmeckt.

Prämiert im DLG-Test